normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
Link verschicken   Drucken
 

Was ist Tiefenentspannung?

Der Schädel, das Kreuzbein und die Wirbelsäule mit den Rückenmarks- und Hirnhäuten bilden eine Einheit in denen eine Flüssigkeit rhythmisch pulsiert.

Der Hauptfocus in der Behandlung wird auf das körperliche System gerichtet mit seinen Pulsationen. Dieser Rhythmus ist vergleichbar mit der Bewegung des Blutes und der Atmung im Körper und ist besonders an Kopf und am Rücken spürbar.

Die Behandlung zur Tiefenentspannung ist ein umfassender und ganzheitlicher Entspannungsansatz, der über den regulierenden Kontakt mit feinen Bewegungen von Körper tiefgreifende Heilungs- und Lösungsimpulse auf allen Ebenen setzen kann.

Die Behandlung ist sanft und sehr einfühlsam, wobei der Behandler ganzheitlich arbeitet. Dadurch kommt es zur Spannungslösung und Selbstregulierung im ganzen Körper  und ist der Beginn einer ganzheitlichen Heilung.

Grundlegend für den Behandlungsansatz ist, dass der Fokus des Behandlers sich in erster Linie auf das richtet, was fließt und funktioniert. Damit erreichen wir einen tiefen Zugang zum Körper und zur Seele und können dem, was gestaut und blockiert ist ein Feld bereiten, in dem es wieder zum freien Fluss kommen kann.

Die Ursachen für diese Ungleichgewichte und Blockaden im Körper sind sehr vielfältig, die oft schon Jahre zurück liegen können.

 

Fotolia_2979207_L.jpg

 

Die Behandlung zur Tiefenentspannung verbindet Körper- und Energiearbeit mit dem Begleiten innerer Prozesse. Und so reicht diese Behandlungsform auch von der Behandlung des Bewegungsapparates über vegetativen Ausgleich bis hin zur Arbeit mit emotionalen Traumata.